Warum sind Sie hier?

Es kommt mir vor, als wenn ich immer wieder dieselben "Fehler" mache.

Dies ist eine Erfahrung die viele Patienten machen. Hier kann der Hypnosystemische Ansatz ein richtiger Weg sein.

Es gibt Dinge in meinem Leben, die mich sehr stark belasten

Negative Belastungen sind meistens Einschränkend. Hier kann die Hypnosystemische Therapie ein guter Weg für Veränderungen sein.

Ich stelle mir manchmal vor wie alles wäre, wenn es gut wäre

Dies zeugt von einer guten Vorstellungskraft. Diese Menschen reagieren meist besonders gut auf die Hypnosystemische Therapie.

Ich habe mich schon über den hypnosystemischen Ansatz informiert und das hat mich überzeugt.

Prima! Dann können Sie gleich einen Termin ausmachen.

Wann kann es sinnvoll sein zu mir zu kommen?

  • Sie wollen wirklich etwas verändern.
  • Sie haben das Gefühl, dass Sie in einer Endlosschleife festhängen.
  • "Warum passiert immer mir das" kommt Ihnen bekannt vor.
  • Sie haben Stress und Probleme.

Vereinbaren Sie einen Termin mit mir

Telefon: 07033 467994
E-Mail: kontakt@berndaupperle.de

Lassen Sie uns darüber sprechen

Die Änderung der Sichtweise ist die Lösung

Die Hypnosystemische Therapie ist durch den Zusammenfluss der Ericksonschen Hypnotherapie und einer systemisch konstruktivistischen Sichtweise entstanden.

Sie ist eine relativ junge Therapieform und wurde maßgeblich von dem Heidelberger Facharzt für Psychotherapie Gunther Schmidt in den 80er Jahren des vorherigen Jahrhunderts entwickelt.

Aus hypnotherapeutischer Sicht gibt es kein „Problem“. Wenn jemand ein „Problem“ erlebt, ist das nichts anderes als ein konstruierter Wahrnehmungsprozess (dies ist keine Abwertung!). Die „Realität“ wird also durch willkürliches, unwillkürliches, bewusstes und unbewußtes Fühlen und Denken konstruiert und dadurch erlebbar.

Deshalb empfindet jeder Mensch die Erlebnisse um ihn herum anders als jeder andere Mensch.

Dies hat einen großen Vorteil. Wenn man die Kompetenz hat Probleme zu „konstruieren“ kann man mit den gleichen, oder ähnlichen Kompetenzen auch „Lösungen“ konstruieren.


Warum „hypnotisch“?

Nun, Hypnose (Trance) ist Aufmerksamkeitsfokussierung. Wenn Menschen ein „Problem“ haben fokussieren sie in der Regel ihre Aufmerksamkeit auf genau dieses Problem. Durch diese Problemtrance wird aber verhindert, Lösungen zu finden, da die meiste Energie für die Problemtrance verwandt wird.

Warum „systemisch“?

Als Systemiker gehe ich davon aus, dass jede Verhaltensweise, Äußerung etc. eines Menschen immer Veränderungen in seiner Umgebung (System) auslöst. Dieses System reagiert seinerseits mit Äußerungen und Verhaltensweisen. Es kommt somit zur andauernden gegenseitigen Beeinflussung und zu so genannten Rückkopplungsschleifen. Systemiker betrachten also nicht den einzelnen Menschen, sondern immer den Menschen in seiner Umwelt. Nur so kann man oftmals Schwierigkeiten und Zwickmühlen verstehbar machen.


Die Hypnosystemsiche Therapie unterstützt hier dem Patienten, seine Kompetenzen zu nutzen und den Patienten in eine Art Lösungstrance zu bringen.

Dabei stehen viele Zentrale Fragen im Mittelpunkt:

  • Welche Auswirkungen hat das System (Umwelt) auf den Patienten und umgekehrt?
  • Wofür ist das Verhalten des Patient gut? (Also nicht „warum“ sondern „wofür“?)
  • Gab es seither schon Verhaltensweisen / Muster des Patienten, welche ihm geholfen bzw. ihn unterstütz haben?

Haben Sie Fragen?

Die meisten Fragen können in einem kurzen persönlichen Gespräch beantwortet werden.

Also nehmen Sie noch heute Kontakt auf.
Wenn Sie vorerst nur beraten werden möchten, empfiehlt sich eine Beratungssitzung zu vereinbaren.

Jetzt Kontakt aufnehmen
Logo

Therapie

Coaching

Beratung

Öffnungszeiten

Mo. – Fr.:
7:00 – 18:00 Uhr
Termine nur nach Vereinbarung

Jetzt Termin vereinbaren

Adresse

Bernd AupperleTherapie – Coaching – Beratung

Raum für ganzheitliche Therapie-Konzepte
Kapuzinerberg 15
71263 Weil der Stadt
Baden-Württemberg
Deutschland

kontakt@berndaupperle.de