Beiträge mit Tag ‘Meditation’

Psychosomatik

Der Zauberberg, oder ein paar Sätze über die Psychosomatik

Der Zauberberg von Thomas Mann

In dem Roman Der Zauberberg von Thomas Mann geht es um den jungen Hans Castorp, welcher sich über mehrere Jahre in einem Sanatorium in den Schweizer Alpen aufhält. Dort werden Lungenpatienten behandelt – in erster Linie Patienten mit Tuberkulose (TBC).

TBC  ist eine bakterielle Infektionskrankheit, welche am häufigsten die Lunge befällt.

Was hat der Zauberberg nun mit Psychosomatik zu tun?

Meditation und Neuroplastizität

Was ist Neuroplastizität?

Unter Neuroplastizität versteht man die Veränderung von einzelnen Nerven, deren Verbindungen untereinander, aber auch ganzer Hirnbereiche (Areale) auf Grund von Mehr- oder Minderbelastung. Also Anpassung der Struktur und/oder der Funktion an Herausforderungen. Dies kann an einem einfachen Besispiel dargestellt werden. Die Sinneswahrnehmungen des Unterschenkels werden in einem bestimmten Areal im Gehirn verarbeitet. Genauso werden die Informationen des Oberschenkels in eine bestimmten (anderen) Areal verarbeitet. Wird nun, wegen eines Unfalls, oder einer Erkrankung, der Unterschenkel amputiert, bekommt das zuständige Areal nun keine Informationen mehr von diesem Unterschenkel. Dieses Areal sucht sich mit der Zeit eine neue Aufgabe. In der Regel schließt es sich dem benachbarten Areal an und übernimmt mit dessen Aufgabe. (Dies ist im Übrigen auch mit ein Grund für die Entstehung von sog. Phantomschmerzen. Das alte Areal bekommt schon neue Informationen -z.B. vom Oberschenkel- wertet diese aber noch als Informationen aus dem Unterschenkel, welcher aber gar nicht mehr existiert.)

Logo

Therapie

Coaching

Beratung

Öffnungszeiten

Mo. – Do.:
8:00 – 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
Termine nur nach Vereinbarung

Jetzt Termin vereinbaren

Adresse

Bernd AupperleTherapie – Coaching – Beratung

Raum für ganzheitliche Therapie-Konzepte
Kapuzinerberg 15
71263 Weil der Stadt
Baden-Württemberg
Deutschland

kontakt@berndaupperle.de
SARS-CoV-2/COVID-19

Praxis vorübergehend nicht besetzt!

Liebe Patientinnen und Patienten,

auf Grund der aktuellen SARS-CoV-2 Pandemie in Deutschland und den aktuellen Vorgaben der Bundes- und Landesregierung habe ich mich entschlossen, meine Praxis vorerst nicht zu besetzen und keine Patienten zu behandeln. Die Gesundheit meiner Patienten und meine eigene Gesundheit sind mir wichtig. Die Entscheidung zur Wiederöffnung treffe ich von Woche zu Woche. Bitte bleiben Sie gesund! Schränken Sie bitte Ihre Sozialkontakte ein. Waschen und/oder desinfizieren Sie sich regelmäßig die Hände. Halten Sie einen Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Menschen ein. Dies sind alles Maßnahmen, die eine weitere Verbreitung von Viren u.a. verringern können.

Ganz wichtig: Ich bin selbst nicht infiziert und hatte auch keinen wissentlichen Kontakt zu infizierten Patienten.

Wenn Sie sich auf die Warteliste setzen wollen, senden Sie mir bitte eine e-mail: kontakt@berndaupperle.de